Dr. BIID: Der Arzt für bizarre Wünsche, Jacqueline Padberg, 2023

Antworten
Benutzeravatar
christof5
Beiträge: 129
Registriert: Mo 16. Aug 2021, 17:02
Wohnort: Österreich

Dr. BIID: Der Arzt für bizarre Wünsche, Jacqueline Padberg, 2023

Beitrag: # 28796Beitrag christof5 »

Das heuer im August erschienene Buch beschreibt in Romanform BID. Die Titelfigur ist ein Chirurg, der in Kontakt mit Betroffenen kommt und – auch beeinflusst durch seine Familiengeschichte – beginnt, BID-Betroffenen chirurgisch zu helfen. Das fliegt auf und im zweiten Teil wird das Gerichtsverfahren gegen den Arzt beschrieben.
Das Buch umreißt gut, was BID ist (aber auch: nicht ist) und bereitet im zweiten Teil sehr anschaulich und leicht verständlich die rechtlichen und ethischen Aspekte auf. Das Buch ist leicht zu lesen und gut recherchiert und damit eine gute „Einstiegsliteratur“ in das Thema BID.

LG Christof
eigentlich bin ich schon so, schaue nur noch nicht so aus
Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 428
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 06:56

Re: Dr. BIID: Der Arzt für bizarre Wünsche, Jacqueline Padberg, 2023

Beitrag: # 28797Beitrag Marc »

Danke für den Tipp Christof :)
Benutzeravatar
Alcappuccino
Beiträge: 15
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 23:14
Wohnort: Wien / Steiermark

Re: Dr. BIID: Der Arzt für bizarre Wünsche, Jacqueline Padberg, 2023

Beitrag: # 29097Beitrag Alcappuccino »

So, hab mir das Buch online besorgt und rasch gelesen. Es beleuchtet BID aus der Sicht der Ärzte und zeigt anhand einer fiktiven Geschichte recht gut, warum die so panische Angst haben, uns zu helfen. Die Situation rund um BID ist recht zutreffend beschrieben. Ein DIY-Forum und auch ein paar der Leidensgeschichten kommen sehr bekannt vor.

Das Buch hat stilistische Schwächen, ist aber leicht zu lesen. Es beschreibt die Situation recht gut, in der wir uns (und die Ärzte) befinden. Dank an die Autoren für die gelungene Darstellung der Thematik.
Lebe, liebe, lache! (Lao Tse)
Antworten