My Extraordinary Life; Monica Vickers, 2019

Antworten
Benutzeravatar
christof5
Beiträge: 140
Registriert: Mo 16. Aug 2021, 17:02
Wohnort: Österreich

My Extraordinary Life; Monica Vickers, 2019

Beitrag: # 28630Beitrag christof5 »

Frau Vickers ist ohne rechten Unterarm, ohne linkem Bein und mit einem „halben“ rechten Bein geboren (wahrscheinlich, wenn auch nie bestätigt, wegen Thalidomid [in D: Contergan]). Sie beschreibt ihr Heranwachsen und ihren privaten und beruflichen Werdegang. Das Buch ist leicht und kurzweilig zu lesen und gibt einen guten Einblick in ihr Leben.
Interessant ist, wie unbeschwert sie (trotz OPs, Prothesen und vielen Hürden) Kindheit und Jugend beschreibt und wie sie dann als Erwachsene erfahren musste, wie sie die Gesellschaft (z.B. Arbeitgeber, Schwiegereltern,…) benachteiligt und welche Vorurteile und Vorbehalte ihr gegenüber offen gezeigt wurden.
Ein guter Einblick in ein notgedrungen anderes Lebenskonzept, das zeigt, dass man auch mit starken körperlichen Beeinträchtigungen ein erfülltes, glückliches, erfolgreiches Leben führen kann. Aber auch zeigt, wie dick das eigene Fell sein muss, um sich nicht durch andere unterkriegen zu lassen.
Im Buchhandel und Online erhältlich.

LG Christof
eigentlich bin ich schon so, schaue nur noch nicht so aus
Antworten