Rollenspiel zum etwas Dampf ablassen?

Antworten
Hazel97
Beiträge: 3
Registriert: Mi 14. Apr 2021, 18:13

Rollenspiel zum etwas Dampf ablassen?

Beitrag: # 25545Beitrag Hazel97 »

Hi,

ich wäre gerne von den Schultern ab beeinträchtigt, also nicht ganz gelähmt, ich will noch Berûhrungen spüren wollen, aber auch vllt noch ein kleines bisschen meine Beine und hände bewegen können,aber dass in unkontrollierten Bewegungen.
Essen eingeben, massage gegen Kontrakturen, mich ins Bett tragen, ins Bade zimmer und da waschen
usw. das wäre wirklich mega...

Nun in meinem Umfeld weiss keiner Davon...zudem mache ich eine Ausbildung zur/m Pfleger/In und da ist es auxh sxhwer für mich wenn ich dann solche Leute sehe..

Zudem ich bin Genderfluid und mein männlicher Anteil wünscht sich das eben sehr! Ich versuche daher Online jemand zu finden der mit mir Rollenspiele macht, indem ich so sein kann wie ich will, als junger Mann und mit meiner perfekten Körpervorstellung und "mein Freund" kümmert sich um mich..ist meine Pflegeperson

vielleicht finde ich hier ja so eine Person... würde mich echt sehr freuen!

Hazel / Eddie
RollingLady1961
Beiträge: 1391
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 17:42
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Rollenspiel zum etwas Dampf ablassen?

Beitrag: # 25547Beitrag RollingLady1961 »

Hallo Hazel/Eddie,
das BID-Dach_Forum ist ein Selbsthilfeforum für von BID betroffene Menschen.

Wie BID definiert wird kannst du unter

https://bid-dach.org/

nachlesen.

Wenn du das gelesen hast, wirst du sicherlich feststellen, dass dieses Forum nicht wirklich deinen Interessen gerecht wird.

Kennst du schon das Brace und Cast-Forum ?

https://www.braceforum.net/

Dort findest du evtl. schneller andere Gleichgesinnte.

Viele Grüße
RollingLady
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum
Benutzeravatar
Humpelstilzchen
Beiträge: 233
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 00:38
Wohnort: Deutschland,BaWü

Re: Rollenspiel zum etwas Dampf ablassen?

Beitrag: # 25608Beitrag Humpelstilzchen »

RollingLady1961 hat geschrieben: Sa 24. Apr 2021, 11:16 (...)
https://bid-dach.org/
(...)
Wenn du das gelesen hast, wirst du sicherlich feststellen, dass dieses Forum nicht wirklich deinen Interessen gerecht wird.
(...)
Zitat bid-dach.org:

Code: Alles auswählen

(...)welcher sich als Amputationswunsch der „fremden“ Extremität oder als Lähmungswunsch äußert
Zitat OP:

Code: Alles auswählen

ich wäre gerne von den Schultern ab beeinträchtigt, also nicht ganz gelähmt,(...)
Ich habe Schwierigkeiten, hier keine Übereinstimmung zu finden.
Die weiteren Ausführungen des OP sehe ich als Spezifizierung des Verlangens, die den Lähmungswunsch auch nirgends wieder aufheben. Es ist auch nirgends festgelegt, ob ein Lähmungswunsch komplett oder teilweise "sein muss".
Always be yourself. Those who matter won't mind, those who mind, don't matter!
RollingLady1961
Beiträge: 1391
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 17:42
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Rollenspiel zum etwas Dampf ablassen?

Beitrag: # 25609Beitrag RollingLady1961 »

Hallo Humpelstilzchen,
bei den Zitaten, die du da nun gegenübergestellt hast, sehe ich so nun auch keinen Widerspruch.

Ich habe meinen Post allerdings auf den Gesamtzusammenhang des Posting bezogen und da sind mir eben auch diese Sätze ins Auge gefallen:
Hazel97 hat geschrieben: Sa 24. Apr 2021, 04:23 Essen eingeben, massage gegen Kontrakturen, mich ins Bett tragen, ins Bade zimmer und da waschen
usw. das wäre wirklich mega...
Dieses Bedürfnis nach Pflege und Umsorgt werden ist jedoch eher untypisch für BID'ler, denn eigentlich ist ja immer wieder zulesen, dass durch die angestrebte Angleichung des Körpers an das Körperbild gerade Selbstständigkeit sehr wichtig sind.

Auch fallen Begriffe wie Rollenspiele und Pflegeperson eher nicht.

Aus diesem Grund wollte ich Hazel nur aufzeigen, dass es auch noch andere Foren gibt, wo dieses eher eine Rolle spielt.

Viele Grüße
RollingLady
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum
Benutzeravatar
Humpelstilzchen
Beiträge: 233
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 00:38
Wohnort: Deutschland,BaWü

Re: Rollenspiel zum etwas Dampf ablassen?

Beitrag: # 25616Beitrag Humpelstilzchen »

RollingLady1961 hat geschrieben: Fr 7. Mai 2021, 11:25 Dieses Bedürfnis nach Pflege und Umsorgt werden ist jedoch eher untypisch für BID'ler, denn eigentlich ist ja immer wieder zulesen, dass durch die angestrebte Angleichung des Körpers an das Körperbild gerade Selbstständigkeit sehr wichtig sind.
Yup, mir war schon klar, dass dir auch genau das aufgestoßen ist. Ich habe damit in der Tat auch so meine Probleme.

Die Sache ist nur die, wenn man ins ICD-11 schaut, dann ist davon nicht die Rede. In den Studien wird meines Wissens auch immer wieder betont, dass die Betroffenen durchaus selbständig bleiben wollen. Ich denke, das ist ein Streitfall.

Ich könnte mir vorstellen, dass sogar ein Prof. Kasten dazu vielleicht noch keine abschließende Meinung hat, das wäre aber ein Punkt, den man mal abklopfen müsste. Der Graubereich ist scheinbar doch unheimlich groß. Ich kann mich noch erinnern, wie vor 20 Jahren noch viele kategorisch ausschließen wollten, dass das Verlangen nach einer Lähmung überhaupt darunter fällt... Da kommt uns die Def. im ICD-11 sogar schon weit entgegen.

Gruß
Always be yourself. Those who matter won't mind, those who mind, don't matter!
Antworten