Wie wäre wenn...

Antworten
Benutzeravatar
BiidTom
Beiträge: 145
Registriert: Do 29. Dez 2016, 09:38
Wohnort: Bowil, Region Bern

Wie wäre wenn...

Beitrag: # 24070Beitrag BiidTom »

Fragt ihr euch auch manchmal, wie euer Leben verlaufen wäre, wenn euer Körper von Beginn des falsch Anfühlens, so geworden wäre, dass ihr eins mit euren Vorstellung wäret.

Ich habe oft nach gedacht und darüber geträumt. Obwohl ich zufrieden mit meinem bisherigen Leben war, fehlt mir meinen Querschnitt von 1968 (seit ich fünf bin) an. Ich hatte bis 10 immer den selben Traum. Der ging etwa so: Wie mich meine Mutter liebevoll Tag für Tag half mein Leben zu leben. Das Leben von klein auf mit Behinderung hätte mich vielleicht glücklicher gemacht oder auch nicht. Ich kann es nicht vergleichen, sondern nur erahnen.
Der Wunsch bleibt, die Realität leider auch.

Grüsse Thomas
Elfin
Beiträge: 75
Registriert: Do 28. Nov 2019, 18:29

Re: Wie wäre wenn...

Beitrag: # 24072Beitrag Elfin »

Es wäre etwas völlig anderes...
Bei vielleicht weniger chaotisch, weil ich weniger Möglichkeiten gehabt hätte.
Hach... das hört sich traumhaft an... und entspannt.
- What if I fall?!
- What if you fly?!
Holger_Carsten
Beiträge: 41
Registriert: Mi 2. Apr 2014, 10:48
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wie wäre wenn...

Beitrag: # 24083Beitrag Holger_Carsten »

(Amputation des Armes im linken Oberarm)
Mein Leben wäre vermutlich besser verlaufen. Ich hätte fast alles sowieso machen können, was ich gemacht habe, teilweise eben etwas langsamer. Dafür hätte ich viel Zeit gewonnen, die ich durch Träumen/ES/Schreiben etc. verloren habe, was im Endeffekt ein Zeitplus ergeben hätte. Ein Plus an Lebensqualität sowieso.
Niels
Beiträge: 25
Registriert: Di 16. Apr 2019, 19:36

Re: Wie wäre wenn...

Beitrag: # 24088Beitrag Niels »

Und wenn ich ohne Beine auf die Welt gekommen wäre und ohne BID?

Ohne Beine hätte ich vieles nicht erlebt. Evtl. wäre ich ein Aussenseiter gewesen. Ich hätte ganz viele Sachen nicht mitmachen können, vielleicht nicht mal auf die gleichen Schulen gehen. D.h. ich hätte ganz andere Freunde gehabt. Inzwischen hätte ich wahrscheinlich Rückenprobleme und abgenutzte Gelenke in den Schultern, Armen und Händen.

Andererseits hätte ich mich vielleicht viel wohler gefühlt. Ich hätte mir weniger Gedanken gemacht und evtl. deshalb weniger gelernt.

Meine Eltern hätten darunter gelitten. Was hätte das für die Familie bedeutet?

Es wäre wahrscheinlich auch kein Ponyhof geworden.

BiidTom schreibt einen Wunsch. "Wie mich meine Mutter liebevoll Tag für Tag half mein Leben zu leben." Möglicherweise ist das ein Teil von BID. Als Kind Zuwendung und Unterstützung bekommen. Wenn ich krank war, habe ich davon mehr bekommen. Trug vielleicht zu BID irgendwie bei.
Antworten