Blind sein

Antworten
SecretMe
Beiträge: 1
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:48

Blind sein

Beitrag: # 22489Beitrag SecretMe
Fr 14. Jun 2019, 22:18

Hallo.
Ich bin weiblich und neu hier.

Seit meiner Kindheit fand ich starke Kurzsichtigkeit, aber vorallem komplette Blindheit super interessant, bzw. wollte und will es auch immernoch sein.
Ich war mir erst gar nicht so sicher, ob blind sein wollen auch dazu gehört, aber laut der Infoseite gehört es dazu.

Bis vor kurzem war mir noch gar nicht bewusst, dass das eine echte Krankheit ist, von der auch andere Personen betroffen sind, weil ich immer gedacht habe, dass ich einfach nur seltsam oder verrückt bin.

Es würde mir sehr helfen, jemanden zu finden, der auch gerne blind wäre, um über Erfahrungen usw. zu reden.

Benutzeravatar
blindman
Beiträge: 45
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 20:15
Wohnort: Berlin, Ostfriesland

Re: Blind sein

Beitrag: # 22492Beitrag blindman
Sa 15. Jun 2019, 12:40

Hallo SecretMe

Ich gehöre auch in Deine Abteilung und es gibt auch noch andere hier. Am besten, Du meldest dich bei den Admins für den inneren Bereich an.

LG blindman

Ratza
Beiträge: 8
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 09:05

Re: Blind sein

Beitrag: # 22567Beitrag Ratza
So 7. Jul 2019, 09:02

Hallo,

für mich ist das Gefühl nur schemenhaft sehen zu können auch sehr erstrebenswert.
Ich simuliere das, indem ich mir sehr starke Pluslinsen einsetzte. Gelegentlich wage ich mich so auch schon mal so nach draußen.
Allerdings ist es mir wichtig, dass ich durch eine extrem starke Brille die Sehbehinderung ausgleichen kann.
Das für mich Herausragende ist, vollständig und irreversibel auf eine Brille mit maximal dicken Gläsern angewiesen zu sein.
Vollständig Blind zu sein wäre mir zu endgültig und würde die Lebensqualität erheblich einschränken.

Gruß

sturmgras
Beiträge: 15
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 19:34

Re: Blind sein

Beitrag: # 22570Beitrag sturmgras
So 7. Jul 2019, 15:43

Hallo secret me, haqllo Forum,

ich melde mich ebenfalls in diese Kategorie, wobei ich seelenverwandt zu Ratzas "Sicht der Dinge" bin und dies auch, ebenso wie Ratza so oft als möglich lebe und liebe.
Ich hab schon oft hinterfragt und wollte es nicht wahr haben, aber mein Körperbild ist gehandicapped, auch und gerade auch bei den Augen. Und wie Ratza, so ist mein Schema auch dasjenige, ohne Hilfsmittel praktisch handlungsunfähig, aber eben mit dem Hilfsmittel gut agil und selbstbestimmt zu sein.
Willkommen hier und hilfreichen Austaushc wünsche ich Dir.

sturmgras

Undomiel84
Beiträge: 1
Registriert: Di 26. Feb 2019, 22:57
Wohnort: Norddeutschland

Re: Blind sein

Beitrag: # 22733Beitrag Undomiel84
Sa 17. Aug 2019, 23:58

Hallo ihr Lieben,

mir geht es ähnlich.
Seit der Kindheit "faszinieren" mich blinde Menschen. Ich hab schon damals gern z.B. Regenschirme oder Antennen als Langstock benutzt :) und Literatur und Filme zum Thema verschlungen.
Vor kurzem hab ich mir einen richtigen Langstock gekauft. Zwischendurch versuche ich mich in Brailleschrift. Mal denke ich Wochen kaum daran und dann, wie jetzt gerade, ist der Wunsch nach Blindheit sehr groß. Mit einer Augenbinde verschaffe ich mir zu Haus oft Linderung.

Freue mich über einen regen Austausch mit euch!
Viele Grüße!
...even though we're just dancing in the dark.

Benutzeravatar
blindman
Beiträge: 45
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 20:15
Wohnort: Berlin, Ostfriesland

Re: Blind sein

Beitrag: # 22735Beitrag blindman
So 18. Aug 2019, 10:45

Das freut mich aber. Noch einer mehr! Die Probleme mit BIID sind zwar ähnlich, aber manchmal ist es doch gut mit jemandem zu sprechen, der die gleiche Behinderung hat. Melde dich doch mal öfter. wenn du wilst auch über PM
viele Grüße
Blindman

XYZ26
Beiträge: 10
Registriert: Mi 21. Aug 2019, 14:36

Re: Blind sein

Beitrag: # 22752Beitrag XYZ26
Mi 21. Aug 2019, 19:13

Hallo,
Hab seit ewigen Zeiten den Wunsch eine extrem starke Brille tragen zu müssen, was auch mittlerweile Fakt ist ( siehe Post soeben) jedoch blind zu sein, wäre mir zu heftig...
Mit einer Sehschwäche oder Brille hat man wenigstens die Möglichkeit zu wählen, blind ohne Brille oder sehend mit Brille...
Blind ist so endgültig und stellt bestimmt eine heftige Einschränkung dar, vorallem wie bringt ihr eurem Umfeld bei, wies dazu kam... mit der Brille kann man das ganze langsam steigern, so nach dem Motto ich seh immer schlechter oder so...
Ich bin glücklich im land der Glasbausteine angekommen zu sein....das Gefühl ist super , jedoch wenn die Brille ab ist und ich nur doppelbilder seh und mir schwindlich wird, denke ich sch....aber das kann ich mit Brille schnell ändern und jeder kann sehen, oh die ist ja ganz schön blind
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen
Xyz

dd8pz
Beiträge: 40
Registriert: Do 29. Aug 2019, 17:20
Wohnort: Ostwestfalen-Lippe

Re: Blind sein

Beitrag: # 22938Beitrag dd8pz
Mo 30. Sep 2019, 15:06

Hallo,
Ich gehöre auch zur Fraktion der Blind-BIDler. An besten Amaurose (Ohne jede Lichtwarnehmung).
--
Gruß Jochen

Antworten