Vorstellung

Ampro

Re: Vorstellung

Beitrag: # 23032Beitrag Ampro
Fr 18. Okt 2019, 23:49

Für mein Empfinden ist Blondi hier völlig fehl am Platz!
Das ist ist ein Forum für Menschen mit BIID!
Nicht für medizinisch notwendige amputierte „Gutmenschen“ und pseudo Versteher von BIID, mit oberlehrerhaften Belehrungszwang!
Ich denke das hier jeder BIID Betroffene doch am besten selbst weiß was für ihn gut ist!

FräuleinRatlos
Beiträge: 71
Registriert: Fr 9. Nov 2018, 21:28
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag: # 23033Beitrag FräuleinRatlos
Sa 19. Okt 2019, 09:07

ich glaub,ich hab verstanden,was blondi damit vermitteln wollte.Da sie real Prothesenträgerin ist,ist es schwer vorstellbar,daß man mit der altbackenen Version seinen Job in der heutigen Zeit gut erfüllen kann.
Ich selbst bin ja auch hier von der Ampfraktion und wünsche mir als Versorgung einfach "ungeschminkte" Prothesentechnik.Blondi weiß ,waß ich damit meine.Die meisten Frauen würden das Schöne mit dem Nützlichen verbunden sehen wollen.Mir reicht nützlich ....
Und das auch hauptsächlich outdoor oder bei Haushaltstätigkeiten,die den Einsatz der Prothesen erforderlich machen.
Also man sieht dann definitiv ,daß das Prothesen sind und das ist ok für mich.
Was die Frage ,ob Fetisch oder BID betrifft,die ist meiner Meinung nochmal eine eigene Studie wert.
weniger ist mehr

FräuleinRatlos
Beiträge: 71
Registriert: Fr 9. Nov 2018, 21:28
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag: # 23034Beitrag FräuleinRatlos
Sa 19. Okt 2019, 09:09

Tippfehler....sorry,
*was* muß es heißen
weniger ist mehr

Ampro

Re: Vorstellung

Beitrag: # 23035Beitrag Ampro
Sa 19. Okt 2019, 10:38

Wie auch immer!
Ich denke niemand anderes, muß einen anderen Menschen erklären was für ihn besser ist und was er ist!
Ich habe BIID und und will eben nur diese Art der Prothesen tragen!
Das ist für mich persönlich völlig okay, und da muß sich Blondi auch nicht ihren Kopf zerbrechen!
Die Behauptung von Blondi zwecks BIID und Fetisch, ist wie schon geschrieben, altklug, oberlehrerhaft, unqualifiziert, dreist und dumm!

In Wahrheit versteht sie nämlich nicht, warum wir amputiert werden wollen, denn dann würde sie eben nicht so argumentieren!

Dem Anschein nach vermißt sie ihr Bein!? und durch die bestmögliche Prothesenversorgung kann sie fast wieder „normal“ und kaum erkennbar laufen,———genau das will ich eben nicht!
Für mich ist sie eben nur ein einfaches Hilfsmittel und mehr nicht!
Und zur Info, bereits in den 70er und 80er Jahren liefen amputierte mit Holzbeinen im Alltag!
Da gibt es Videos aus der alten DDR und vieles mehr bei Youtube zu sehen!, diese Menschen sind mit Holzbeinen täglich unterwegs gewesen!

Abschließen ist für mich eine medizinische Amputation wie eben bei Blondi, keinesfalls eine freiwillige wie es Bloni hier Glauben machen will, sondern eben medizinisch notwendig aus diversesten Gründen.
BIIDler sind etwas völlig anders!

blondi
Beiträge: 68
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 08:28

Re: Vorstellung

Beitrag: # 23036Beitrag blondi
Sa 19. Okt 2019, 13:40

ampro!
Ich fordere Dich auf, die von Dir formulierten Lügen einschl. Beleidigung zu unterlassen und die entsprechenden Stellen zu löschen bzw. zu widerrrufen
Dein Verhalten widerspricht den Forenregeln!
Blondi

..aber BIID auf Holzbein hab ich wirklich noch nicht gehört

dd8pz
Beiträge: 49
Registriert: Do 29. Aug 2019, 17:20
Wohnort: Ostwestfalen-Lippe

Re: Vorstellung

Beitrag: # 23037Beitrag dd8pz
Sa 19. Okt 2019, 13:50

Hallo BIIDler,
Ich gehöre werder zu den QSL noch Amp BIDler aber ich kann für beide Fälle vor for- und nachteile sehen:
1. Holzprotese
Ist Kostengünstig, Kann Schick aussehen.
aber Schlecht für den Stumpf und er Wirbelsäule da Sie leider den Gang nicht abfedern können.
Sowas wäre aber durch Installation einer Feder zwischen den Schaft und den Fuß möglich.
Ausserdem ist damit kein natürliches Gangbild erreichbar, das bei vielen (nicht alle!) gar nicht erwünscht.

2. Modere Blattprotese.
Haben schon von Grunde auf Eingenschaft den Schritt abzufedern.
Etwas natürliches Gangbild aber noch nicht Perfekt.
Etwas Teurer da Hightechmaterial des Blattes.

3. Moderne Vollprotese
Sehe aus wie einen Normales Bein. Können oft von Unkundigen Personen als Protese erkannt werden.
Überzeugenes natürliches Gangbild durch Hightech Elktronik und Mechanik.
Sehr Teuer.

Aber jeder sein eigens, aber würde ich ein Federung entfehlen zur Schonung des Rückens.
--
Gruß Jochen

Ampro

Re: Vorstellung

Beitrag: # 23039Beitrag Ampro
Sa 19. Okt 2019, 14:07

Blondi, du bist genau die, die du bist und hast doch erst mit den ganzen Kommentaren sowie altklugen Getue und belehrend wollenden Halbwissen zu BIID angefangen!

Das was du geschrieben hast ist deine Meinung, was ich schrieb meine!

Ampro

Re: Vorstellung

Beitrag: # 23040Beitrag Ampro
Sa 19. Okt 2019, 14:40

Blondi, der letzte Satz von dir, ist doch wieder Aussage genug!

..“aber BIID auf Holzbein hab ich wirklich noch nicht gehört“. wirklich gut formuliert und ich denke das sagt auch schon alles!

Das spiegelt doch wohl klar wieder, das du von BIID und was es bedeutet, nicht den Hauch einer Ahnung hast und so erschaffst du dir dann deine eigene Sichtweise über BIID und maßt dir an, andere dir unbekannte Sachverhalte anzuzweifeln und abzulehnen!
Genau das braucht keiner hier!

WAS WILLST DU ÜBERHAUPT HIER IN DIESEM FORUM???
Du hast kein BIID, also was genau ist der Grund sich in so einem Forum anzumelden?

Vielleicht wärst du besser in der Amputierten Initiative e. V. aufgehoben!?

Du kannst oder willst es nicht verstehen, die Prothese hat nicht die gleiche Bedeutung wie sie vielleicht für dich hat, hier geht es um die Amputation!
Die Prothese ist nur dazu gut um bestimmte alltägliche Dinge zu tun nicht um ein möglichst natürliches Gangbild zu haben wie doch es favorisierst!
Ich möchte als amputierter wahrgenommen werden!

Dem Anschein nach, ist dir das bemerken deiner Amputation und der Prothese wohl eher unangenehm!?

nickf#
Beiträge: 61
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 09:41
Wohnort: GR

Re: Vorstellung

Beitrag: # 23045Beitrag nickf#
So 20. Okt 2019, 09:07

Hey Ampro, werden es noch heute Holzbeine hergestellt und verwendet? Das wäre ja echt interessant. Vielleicht in Entwicklungsländern? (Ich glaube meine Frage ist etwas sachlicher als das oben geschriebene 😎)

Ampro

Re: Vorstellung

Beitrag: # 23046Beitrag Ampro
So 20. Okt 2019, 09:20

ja werden auch in Deutschland, einfach mal beim Orthopädie Techniker nach fragen!

Antworten