Neues Forum von biid-dach

Phil

Neues Forum von biid-dach

Beitrag: # 2Beitrag Phil
So 5. Dez 2010, 20:50

Willkommen im neuen Forum von biid-dach.org!

BIID heißt "Body Integrity Identity Disorder", DACH steht für Deutschland, Österreich und die Schweiz und soll zugleich ein Dach sein, unter dem wir uns treffen können. Wir, das sind Menschen mit BIID, ihre Angehörigen und Freunde.

Die Informationsseiten von biid-dach gibt es hier: http://www.biid-dach.org. Dort steht auch mehr darüber, was BIID ist und was nicht. Hier im Forum wird es demnächst auch wieder eine Sammlung von Literatur und Links zu BIID geben.

Das Forum von biid-dach.org, das von Februar 2009 bis November 2010 bestanden hat, ist leider geschlossen worden. Es befand sich auf dem Server eines Gratisanbieters. Wir hoffen, dass die Beiträge in dieses neue Forum kopiert werden können, aber das ist noch nicht sicher.

Wir hoffen, dass alle "alten" Mitglieder hierher finden und dass Menschen mit BIID hier einen Platz finden, wo sie sich frei austauschen können und Verständnis finden.

Zur Registrierung und Anmeldung: Im öffentlichen Teil kann jeder lesen. Schreiben nur nach Registrierung. Es gibt aber auch einen Bereich nur für Mitglieder. Zu dem kann zugelassen werden, wer sich vorstellt. Die Vorstellung kann man als registrierter Benutzer als Persönliche Nachricht so abschicken: Links oben auf "Persönlicher Bereich" klicken. Dann auf den Button [neue PN]. Im nun erscheinenden Menü in der Liste rechts auf Mitglieder klicken (markieren) und dann auf den Button "hinzufügen". Jetzt sollte als Empfänger „Mitglieder“ stehen. Jetzt einfach die Nachricht / Vorstellung verfassen und abschicken.

Sie wird allen Mitgliedern geschickt und von den Administratoren/Moderatoren geprüft. Dann erhält man Bescheid, ob man zum internen Mitgliederbereich zugelassen wird.

Leider hat erwiesen, dass so viel Vorsicht nötig ist. Über so wichtige und intime Dinge wie BIID wollen sich die meisten Menschen lieber in einem geschützten, vertraulichen Rahmen unterhalten. Das hat auch eine Abstimmung im alten Forum ergeben.

Heike
Beiträge: 2
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 00:11

Re: Neues Forum von biid-dach

Beitrag: # 9Beitrag Heike
Mo 6. Dez 2010, 00:14

Ich sehe gerade die Sendung im Fernsehen. Ich bin sehr berührt von diesem Thema.

ICH
Beiträge: 1
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 00:10

Re: Neues Forum von biid-dach

Beitrag: # 10Beitrag ICH
Mo 6. Dez 2010, 00:22

ICh habs auch gerade im TV gesehen...Wahnsinn was es alles gibt.. Als ``normaler`` Mensch, glaub ich, kann man gar nicht nachvollziehen, was BIID_Patienten wirklich fühlen....
VOrallem hat mich bewegt, das es auch wirklich junge Ja fast noch Kinder diese Gefühle haben.
Vorallem überleg ich, wie geht ein 14 Jähriger Tennie damit nur um!?

Heike
Beiträge: 2
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 00:11

Re: Neues Forum von biid-dach

Beitrag: # 11Beitrag Heike
Mo 6. Dez 2010, 00:30

Die Aussage, daß man damit geboren wird, ist äußerst intersessant. Vielleicht gibt es eine Therapie, um den Betroffenen zu helfen.

Jürgen
Beiträge: 4
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 00:32

Re: Neues Forum von biid-dach

Beitrag: # 12Beitrag Jürgen
Mo 6. Dez 2010, 00:37

guten abend, habe wie die meisten die gerade online sind die sendung gesehen und würde sehr gerne betroffene fragen ob sie als hilfe eventuell auch schon hypnose in betracht gezogen haben?

lg,jürgen

mausi_kat
Beiträge: 75
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 00:28
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Neues Forum von biid-dach

Beitrag: # 14Beitrag mausi_kat
Mo 6. Dez 2010, 00:46

Hallo
Ich habe gerade auch den Beitrag auf Vox gesehen
und ich muss ehrlich sein
ich kenne diese gefühle
ich hab mich immer gerfagt ob ich spinne.
Jetzt weiß ich dass es an Biid liegen kann.
Jetzt weiß ich aber immer noch nicht was ich jetzt machen soll
ob zu einem Arzt
oder wie reagiere ich

admin
Administrator
Beiträge: 311
Registriert: So 5. Dez 2010, 18:12

Re: Neues Forum von biid-dach

Beitrag: # 16Beitrag admin
Mo 6. Dez 2010, 01:01

Danke für die verständnisvollen Aussagen zum Film und zu BIID. Wir Betroffenen haben auch schon anderes zu hören bekommen.

@Jürgen: Ich selber habe Hypnose noch nicht ausprobiert, nur Meditation und andere therapeutische Dinge. Aber vielleicht jemand anders. Gute Frage jedenfalls!

@Heike: Bis jetzt hat noch niemand berichtet, dass eine Therapie gegen BIID geholfen hätte. Alle, die ihre ersehnte Körperveränderung erreicht haben, berichten aber, dass BIID ganz weg ist, sie endlich ganz als sie selber leben können und sich auf das Leben voll konzentrieren können. Ob man damit geboren wird, wer weiß? Wahrscheinlich schon, denn es fängt fast bei allen sehr früh an, auch bei mir. So genau erinnere ich mich natürlich nicht an meine frühe Kindheit. Aber es war sicher schon vor der Schule da.

@ICH: Ja, nachfühlen, wie soll man das können? Aber was können wir sonst nachfühlen und nachvollziehen von dem, was andere Menschen empfinden, wollen, fühlen? Wie es anderen geht, weiß ich nicht genau. Bei mir war es in der Kindheit und Jugend so, dass mich so Menschen mit Krücken, einem Bein, Rollstuhl usw. magisch angezogen haben. Und ich habe auch "amputiert" gespielt. Irgendwann merkte ich, dass "man" das nicht tut. Ich habe es aber auch sehr stark verdrängt. Das ist mir lange gelungen. Damit war es nicht weg, aber ich habe es sozusagen nur "ausgepackt", wenn ich alleine war. Und im Alltag habe ich brav funktioniert und versucht, nicht daran zu denken. Irgendwann ging das immer schlechter und dann gar nicht mehr. Als Kind ist man sich nicht so bewusst, was mit einem los ist. Als Jugendlicher war ich sehr verwirrt und habe mich geschämt. Ich fühlte mich abgrundtief einsam und verkehrt. Verkehrt im doppelten Sinn: nicht so wie die anderen, und mein Körper war und ist nicht so, wie er sich innerlich richtig anfühlen würde. Ich kann nur hoffen, dass solche Filme und das Forum und vielleicht auch immer mehr Ärzte und Therapeuten den Betroffenen die Möglichkeit geben, dass sie sich nicht ganz alleine fühlen und darüber reden können.

@mausi_kat: WAS JETZT? Das ist die Frage. Du spinnst höchstwahrscheinlich nicht. Vielleicht kannst Du mit einer oder einem guten Psychotherapeutin/en reden, die oder der sich auskennt. Das sind wenige. Zum Beispiel Prof. Kasten in Lübeck, siehe hier im Forum: http://biid.amputierte-woelfin.de/viewtopic.php?f=4&t=7. Mir hat es echt geholfen, dass ich umfassend psychologisch und psychiatrisch untersucht worden und als "normal" eingestuft worden bin. Ja, und hier findest Du andere Menschen, die Dich verstehen. Manchmal treffen wir uns auch. Vielleicht magst Du dazu kommen?

Jürgen
Beiträge: 4
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 00:32

Re: Neues Forum von biid-dach

Beitrag: # 17Beitrag Jürgen
Mo 6. Dez 2010, 01:09

lieber admin,

kann ich direkt via mail mit dir kommunizieren? ich würde dir sehr gerne eine theorie unterbreiten,

lg, jürgen

Phil

Re: Neues Forum von biid-dach

Beitrag: # 19Beitrag Phil
Mo 6. Dez 2010, 01:21

@jürgen: Danke, hab Deine Mail schon bekommen. Du könntest sie gerne auch hier (vielleicht in einem neuen Thema) veröffentlichen. Ich habe für solche Fragen sehr viel übrig und habe mich auch schon viel damit auseinandergesetzt. Denn wie Mirosch im Film richtig sagte: Wir wissen, dass wir nichts wissen.

Für Deine Theorie wäre dieses neue Thema passend: http://biid.amputierte-woelfin.de/viewt ... p?f=4&t=12.

Besucher18
Beiträge: 1
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 01:25

Re: Neues Forum von biid-dach

Beitrag: # 22Beitrag Besucher18
Mo 6. Dez 2010, 01:32

Hallo Erstmal ..
Habe auch gerade den Film gesehen und bin Eigentlich nur Zufällig darauf Gestoßen.
Erstmal möchte ich Sagen das ich Sprachlos bin.
Wirklich Sprachlos.
Das hat mich zum Nachdenken angeregt.
Auch wenn ich sagen wir mal nicht solche Gedanken hatte,möchte ich mich mit diesem Thema auseinander setzen.
Und auch wenn es sich vielleicht für manche komisch anhört.
Aber ich kann mir ein wenig vorstellen wie sich betroffene fühlen und ich finde es klasse das es solche Foren gibt wo sie mit anderen Schreiben können.

Antworten