Vorstellung Karl

Antworten
Karl44
Beiträge: 1
Registriert: Sa 30. Nov 2019, 18:44

Vorstellung Karl

Beitrag: # 23266Beitrag Karl44
Mo 2. Dez 2019, 14:36

Hallo zusammmen!
Ich bin der Karl 36 Jahre alt und weiß garnicht, ob ich hier richtig bin. Meine Partnerin meinte, ich soll es mal versuchen.

Mir sind im vergangenen Jahr in Folge eines Unfalls beide Füße amputiert worden.
Es ist alles gut verheilt und habe Prothesen. Normalerweise würde ich jetzt wieder normal gehen können.

Ich habe zwar die Amputationen akzeptiert, komme aber mit der jetzigen Situation nicht klar.
Ich fahre also mit Prothesen und Rolli zur Firma, ohne damit zu gehen.
Unser Sex/Liebesleben ist auch stark gestört. Meine Partnerin gibt sich alle Mühe und hatte eine Entdeckung gemacht.
Wenn ich die Stümpfe anwinkle, empfinde ich das angenehm und mit Liebe/Sex funktioniert auch vieles wieder worüber wir sehr glücklich sind.
Nur kann man diesen Zustand nicht so lange halten. Das nennt man wohl pretenden.
Die Ärtzte wissen keine Lösung außer einem Langzeitaufenthalt in der Psychiatrie, was wir beide sicher nicht wollen zumal keine Erfolgsaussichten formuliert werden

Ist das BIID, Kennt jemand so etwas oder weiß Abhilfe? Irgendwie scheint ein Schalter im Kopf nicht richtig zu stehen
Wenn ich keine Lösung finde, wird meine Beziehung sicher irgendwann beendet sein mit beiderseitiger Einsicht

Karl

rayon
Beiträge: 718
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 09:23

Re: Vorstellung Karl

Beitrag: # 23326Beitrag rayon
So 8. Dez 2019, 09:35

...….achwasss oder besser noch ….sagensieblos (frei nach LORIOT) :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Antworten