“Missing Peace” BIID Dokumentarfilm

Antworten
Benutzeravatar
ascocorona
Beiträge: 28
Registriert: So 14. Aug 2016, 03:37
Kontaktdaten:

“Missing Peace” BIID Dokumentarfilm

Beitrag: # 21007Beitrag ascocorona
So 8. Jul 2018, 22:07

Ein kurzes sympathisches Dokumentarfilm über BIID das ich erst jetzt gesehen habe weil es nicht auf YouTube verfügbar ist:

https://vimeo.com/173435864
Tu zuerst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
Hl. Franz von Assisi

Leontinchen
Beiträge: 6
Registriert: Sa 23. Nov 2019, 16:28

Re: “Missing Peace” BIID Dokumentarfilm

Beitrag: # 23226Beitrag Leontinchen
So 24. Nov 2019, 13:44

Danke für den Link! Ich habe diesen Dokumentarfilm grad angekuckt und beginne glaube ich BIID besser zu verstehen.
Sorry hab mich noch nicht vorgestellt, Leontinchen, w, Mitte 30, und aufs Forum gekommen bin ich, weil ich mich gefragt habe, ob ich "normal" bin, dass ich lirber Kniebandage rechts trage statt Ibuprofen zu schlucken und zur Physio zu gehen. Das Knie blockiert und ist gummig als Spätfolge eines Pisten- und Boulderingunfalls. Und nein, es stört nicht. Naja, ich würde mir ev. Ein Minor BIID attestieren, falls es sowas gibt. Gibt es sowas überhaupt?

RollingLady1961
Beiträge: 1155
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 17:42
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: “Missing Peace” BIID Dokumentarfilm

Beitrag: # 23227Beitrag RollingLady1961
So 24. Nov 2019, 15:02

Hallo leontinchen,
wenn du dich wirklich ernsthaft mit BIID beschäftigen möchtest, dann lies doch zuerst mal die BIID-Dach-Infoseite

http://www.biid-dach.org/

Hier findest du viele Informationen über BIID.

Vielleicht klären sich dann deine Fragen, ob du evtl. unter BIID leidest von selbst. ;)

Viele Grüße
RollingLady
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum

Leontinchen
Beiträge: 6
Registriert: Sa 23. Nov 2019, 16:28

Re: “Missing Peace” BIID Dokumentarfilm

Beitrag: # 23236Beitrag Leontinchen
Mo 25. Nov 2019, 15:37

Liebe Rolling Lady,
Danke für den Hinweis.
Habe unterdessen auf youtube noch den einen oder anderen Film gesehen. Es ist mir nun viel klarer, was es ist, aber ob ich das selber habe, finde ich echt schwierig zu definieren. Werde nochmals ein bisschen in mich rein hören. Wie ich bei Brillenwunsch geschrieben habe, ist mir nicht klar, wieso ich finde nur kurzsichtig komplett zu sein. Also ich möchte nicht normalsichtig sein oder mich normalsichtiger operieren lassen. Und trage auch keine Linsen. Und laufe in Abwesenheit von Menschen gerne ohne Brille rum. Aber ob das nun ein Augen-BIID ist, oder langjährige Gewohnheit, ist mir nicht so ganz klar. Es wird mir auch erst jetzt beim Lesen der Forumbeiträge bewusst, dass da wirklich zentral im Gehirn abgespeichert sein muss, dass ich mich nur kurzsichtig "normal" fühle.

LG
Leontinchen 🤓

Antworten