Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ
* BIID-DACH-Chat - Flash IRC

Foren-Übersicht » öffentliche Foren » öffentliches Gespräch über BIID




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bitte um Hilfe
 Beitrag Verfasst: Mi 27. Dez 2017, 15:42 
Offline

Registriert: So 24. Dez 2017, 16:39
Beiträge: 5
Hallo ich bin neu hier ! Ich habe mich in einen Mann verliebt der BIID hat , ich weis nicht wie ich damit umgehen soll! Er will unbedingt in den Rollstuhl als Querschnittsgelähmter !! Ich soll ihm bei dem Vorhaben helfen !! Ich bin total überfordert ....kann mir jemand einen Rat geben !! Danke liebe Grüße Borntobe


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Hilfe
 Beitrag Verfasst: Mi 27. Dez 2017, 23:11 
Offline

Registriert: Mi 27. Mär 2013, 22:48
Beiträge: 52
Nimm es als das was es ist. Wenn er es dir schon anvertraut hat, dann solltest du mit ihm auch relativ offen mit ihm reden können. Es wird lange nur ein Wunsch bleiben, denn die Realisierung der Querschnittslähmung ist komplexer als z.B. eine Amputation. Du wirst dich also nicht davor fürchten müssen, dass er morgen schon querschnittsgelähmt im Rollstuhl sitzt. Spreche am Besten ihm, wie er sich seine Zukunft vorstellt und dann entscheide, ob du mit dem Leben kannst.

_________________
Besser Bein ab als arm dran!


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Hilfe
 Beitrag Verfasst: Fr 29. Dez 2017, 14:49 
Offline

Registriert: So 24. Dez 2017, 16:39
Beiträge: 5
Danke für deine Antwort !! Ich habe mit ihm geredet viele Stunden und er will es unbedingt !!! Und er will das ich ihm helfe !!! Ich möchte mit ihm leben ....egal ob als QS .....aber wie soll ich ihm dabei helfen ???? Danke


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Hilfe
 Beitrag Verfasst: Fr 29. Dez 2017, 20:34 
Offline

Registriert: Mi 27. Mär 2013, 22:48
Beiträge: 52
stehe ihm bei, egal was kommt und vor allem nimm ihn und akzeptiere ihn so wie er ist. Es ist zwar sehr befremdlich, dass sich jemand wünscht querschnittsgelähmt zu sein. Versuche ihm nichts einzureden und nichts auszureden. Er weiß was er will und sei bei ihm.

_________________
Besser Bein ab als arm dran!


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Hilfe
 Beitrag Verfasst: Sa 30. Dez 2017, 19:22 
Offline

Registriert: So 24. Dez 2017, 16:39
Beiträge: 5
....ich werde ihm beistehen !! Er will aber das ich ihn in den rolli bring !!! Er will unbedingt in den rolli !! Er redet manchmal von nichts anderen! Danke für deine Worte


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Hilfe
 Beitrag Verfasst: So 7. Jan 2018, 21:16 
Offline

Registriert: Sa 15. Jan 2011, 16:27
Beiträge: 1263
Wohnort: Rheinland
Hallo Borntobe,

wir haben im geschützten Bereich auch ein Forum für Angehörige und Freunde von BIID-Betroffenen. Dort ist zwar nicht so viel los wie in den anderen Foren des geschützten Bereichs, aber Du kannst dort vielleicht auf Erfahrungen anderer Betroffener zurückgreifen, die Dir helfen, besser mit der Situation umzugehen.

Liebe Grüße vom LAK


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Hilfe
 Beitrag Verfasst: So 7. Jan 2018, 23:47 
Offline

Registriert: Mo 6. Nov 2017, 03:51
Beiträge: 2
Unterstütze ihn so gut du kannst. Du musst offen mit ihm sein, aber solltest ihn zu nicht drängen.


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » öffentliche Foren » öffentliches Gespräch über BIID


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de